Stadtgemeinde schreibt Klima-Energie-Preis 2023 aus
06. October 2022

Nach dem großen Erfolg der beiden Vorjahre lädt die Stadtgemeinde Wolfsberg heuer wieder alle Schulklassen aus den Volksschulen, Mittelschulen sowie der Gymnasium-Unterstufe dazu ein, mit neuen Ideen zum Umweltschutz am Klima-Energiepreis 2023 teilzunehmen. Teilnahmeberechtigt sind nur gesamte Klassenarbeiten, Einzelprojekte können nicht eingereicht werden.

„Ideen fürs Energiesparen sowie für den Umwelt- und Klimaschutz sind in der heutigen Zeit besonders gefragt“, betont Umweltstadtrat Jürgen Jöbstl. „Gerade die Kreativität der Jugend zeigt uns oft ungeahnte Potenziale auf, die es zu nutzen gilt“. Zugleich soll der Wettbewerb hinsichtlich aktueller Umwelt-Themen auch zur Bewusstseinsbildung unter den Jugendlichen beitragen.

Prämiert werden Projektideen zu einem der folgenden Themen: Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Luftreinhaltung, Klimaschutz, Umwelt- und Naturschutz, Verkehr und neue Mobilitätsdienstleistungen. Die Vorschläge sind bis spätestens 10. Februar 2023 mittels Formular (Dokument auf dieser Seite oben) einzureichen.

 Die Preisträger erhalten 500, 300, und 200 Euro für die Klassenkasse.

 

 

Foto: Im Vorjahr konnte die Volksschule St. Marein mit dem Projekt „Schmetterling flieg“ den ersten Preis erringen.

 

Klima-Energie-Preis 2023_Einreichformular_ausfüllbar.pdf
Klima-Energie-Preis 2023_Projektbeschreibung.pdf