600 KM in drei Etappen - Radlerbesuch aus Herzogenaurach
25. September 2020

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche und einer Aktion namens "Stadtradeln" hat Rad-As Hans Jürgen Kopperger aus Herzogenaurach in den letzten Wochen mehrere tausend Kilometer auf dem "Drahtesel" heruntergespult. Als vergangene Woche eine Wolfsberger Delegation zu Besuch in der Partnerstadt weilte, beschloss der Hobbysportler, noch eines draufzusetzen und die knapp 600 Kilometer nach Wolfsberg zu radeln, wo er nach drei Tagen am Mittwoch dieser Woche eintraf. Etappenweise ist er dabei von Monika Jäger aus Herzogenaurach begleitet worden.


Nach einem herzlichen Empfang durch Bürgermeister Hannes Primus und Hans-Peter Auernig von der Stadtgemeinde Wolfsberg (ebenfalls begeisterter Rennrad-Fahrer) gab es beim "Staudacher" noch eine Stärkung. Bereits am nächsten Tag waren die beiden Besucher wieder am Sattel und radelten zurück Richtung Herzogenaurach.

Am Foto von links Bürgermeister Hannes Primus mit den Gästen Monika Jäger und  Hans Jürgen Kopperger - vor der Herzogenauracher Fahne - sowie Hans-Peter Auernig.