Sportlich! Mit dem Rad in drei Tages-Etappen 600 Kilometer nach Wolfsberg
05. August 2021

Eine gewaltige Tour haben drei Radsportfreunde aus Herzogenaurach, Hans-Jürgen Kopperger, Stephan Krank und Gerrit Stuss in den letzten Tagen hinter sich gebracht. Über rund 600 Kilometer führte der Weg aus der Partnerstadt Herzogenaurach in drei Abschnitten über so manche Bergwertung nach Wolfsberg. Hier wurden gemeinsam mit Radlern des Team HRC BPN Arbö Wolfsberg trotz schwieriger Wetterverhältnisse noch einige zusätzliche Etappen – unter anderem aufs Klippitztörl und nach Slowenien - eingelegt.

Gestern empfing Bürgermeister Hannes Primus die Herzogenauracher und Wolfsberger Radsportler im Rathaus und versprach, bei der nächsten „Tour de Wolfsberg“ den einen oder anderen Kilometer selbst mitzuradeln.

Bilanz des Trios aus Herzogenaurach: „Es war anstrengend, aber eine große Ehre für uns, unseren Wolfsberger Freunden einen Besuch abzustatten und damit unsere Städtepartnerschaft zu festigen. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in Herzogenaurach.

Infos zu der Tour gibt es auch unter https://www.facebook.com/ENNABP/

Foto: Die Herzogenauracher und Wolfsberger Radsportler, von links: Hans-Jürgen Kopperger, Herbert Fedjuk, Hans-Peter Auernig, Christoph Britzmann, Stephan Krank, Gerrit Stuss und Franz Britzmann mit Bürgermeister Hannes Primus.