Fakten und Zahlen

 

Stadtgemeinde Wolfsberg im Lavanttal - Politischer Bezirk Wolfsberg, Bezirkshauptmannschaft Wolfsberg, Polizeiposten und Standesamt, 40 Katastralgemeinden, Kultur-, Schul- und Sportstadt, zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Landeskrankenhaus.

 

Einwohner: 25.105
Fläche: 278,40 km²
Seehöhe: 463m
Häuser: 5.958

 

Die Stadt, die zwischen Kor- und Saualm im mittleren Lavanttal liegt, ist seit dem Mittelalter ein wichtiger Handelsplatz und Verkehrsknotenpunkt.

Heute wird das Wirtschaftsleben vor allem von den zahlreichen Industrie-, Handels- und Gewerbebetrieben bestimmt, die in Wolfsberg ihren Sitz haben und in vielen Fällen weit über die Region hinaus bekannt sind.

Daneben ist auch die Tourismuswirtschaft von zunehmender Bedeutung. In Wolfsberg stehen neben einer ausgezeichneten Gastronomie und Hotellerie auch 142 Beherbergungsbetriebe mit insgesamt rund 2000 Gästebetten zur Verfügung. Zahlreiche Kultur-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten runden das vielfältige Angebot der Bezirkshauptstadt ab.

Die Stadt Wolfsberg ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Kärntner Lavanttales, das nicht umsonst als "Paradies Kärntens" bezeichnet wird. Der Ort, im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, blickt auf eine wechselvolle Vergangenheit zurück, die sich auch in den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt widerspiegelt.