Jugend-„Präventionstag“ begeisterte mit spektakulärem Programm
12. September 2019

Over the limit, die Jugendpräventions-Initiative der Stadtgemeinde Wolfsberger feiert heuer ihren 10. Geburtstag. Im Mittelpunkt des Jubiläums stand kürzlich ein groß angelegter „Präventionstag“ mit rund 900 Wolfsberger Schülerinnen und Schülern am Rüsthaus-Gelände der Feuerwehr St. Marein sowie am Driving Park „Lovntol“ der Fahrschule Haider. Beteiligt waren alle Wolfsberger Mittelschulen, die BORG-Unterstufe sowie die Berufsbasisschule (BBS).

Am Programm standen unter anderem  Vorführungen der Polizei-Hundestaffel,  Geschicklichkeits-Checks mit Alkobrillen, Fahrsicherheitsvorführungen, Demonstration eines Unfalleinsatzes mit Absicherung der Unfallstelle und Erster Hilfe, Feuerbekämpfung und Feuerwehreinsätze mit Atemmasken.

„In den vergangenen zehn Jahren hat OVER THE LIMIT mit zahlreichen, Veranstaltungen maßgeblich zur Information und Suchtprävention unter der heimischen Jugend beigetragen“, betont Jugendstadtrat Alexander Radl. „Ich bedanke mich insbesondere bei unseren Präventionspartnern, von Polizei, Feuerwehr und Rotem Kreuz bis hin zur Caritas und natürlich allen Wolfsberger Schulen, die mit großem Engagement mit dabei sind.“ Geplant und Koordiniert wurde der Präventionstag von Projektleiter Christian Vallant.

Jedes Jahr werden im Rahmen von OVER THE LIMIT gemeinsam mit den Schulen verschiedene Präventions- und Informationsveranstaltungen durchgeführt, darunter Themen wie soziales Engagement in der Vereinsarbeit, Gefahren im Straßenverkehr, Drogenproblematik, Trauerarbeit und gesellschaftliche Toleranz.

 

Video mit allen Fotos der Veranstaltung


Foto: Für die Jugendlichen wird es auch eine Vorführung der Polizei-Hundestaffel geben.
Foto 2: Stadtrat Alexander Radl: „Over the Limit bedeutet zehn Jahre erfolgreiche Jugend-Präventionsarbeit“