Spatensicht für XXXLutz - Eröffnung im September 2020
06. November 2019

Die Baumaschinen an der Klagenfurter Straße (B70) im Süden Wolfsbergs sind angelaufen: Errichtet wird um 16,5 Mio. Euro ein XXXLutz/Möbelix Einrichtungshaus mit rund 100 Arbeitsplätzen. Die Eröffnung soll schon im September 2020 erfolgen.

„Neben XXXLutz wird auch die Diskontschiene Möbelix Teil des Neubaues in Wolfsberg sein. Für die XXXLutz-Gruppe, ein österreichisches Familienunternehmen, ist der Standort ein Meilenstein, um die Erweiterung des Filialnetzes auszubauen und die Marktführerschaft in der Region zu festigen“, erklärte  XXXLutz-Unternehmenssprecher Thomas Saliger anlässlich des heutigen Spatenstiches in Wolfsberg.

Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz betonte die große Bedeutung der XXXLutz-Ansiedlung für Wolfsberg und für die gesamte Region. „Damit wird es uns gelingen, den großen Kaufkraft-Abfluss im Möbelbereich, der rund 70 Prozent beträgt, zu stoppen und die Kaufkraft bei uns im Tal zu behalten.“ Die 100 neuen Arbeitsplätze seien außerdem ein wichtiger Beitrag, um der Abwanderung entgegenzuwirken. Schlagholz erinnerte weiters daran, dass laut einem Gemeinderatsbeschluss aus dem Jahr 2016 mit Ausnahme des XXXLutz-Projektes keine weiteren Widmungen für Großmärkte außerhalb des Stadtzentrums erteilt werden, um die Innenstadt so attraktiv wie möglich zu erhalten.

XXXLutz ist mit 320 Möbelhäusern in 12 Ländern und einem Umsatz von 4,4 Milliarden Euro einer der drei größten Möbelhändler der Welt. Der Standort Wolfsberg ist die 5. Kärntner Filiale. Die gesamte Verkaufsfläche beträgt auf drei Etagen rund 17.000 Quadratmeter, das ist laut Saliger fast die Größe des Standortes in Klagenfurt. Von den rund 100 Arbeitsplätzen werden 10 bis 15 auf Lehrlinge entfallen, so Saliger.

Das Gebäude wird auf Stützen errichtet, um vor einem 30- bzw. 100 jährigen Hochwasser geschützt zu sein. Das Projekt sieht darüber hinaus umfangreiche Grünflächen vor. In der obersten Etage wird  auch ein Restaurant angesiedelt.

Foto: Spatenstich für den XXXLutz an der B70, von links: Bauleiter Harald Pinter (Fa. Porr), Bauamtsleiter DI Gernot Rüf, Stadtamtsleiterin Dr. Barbara Köller, Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, Gemeinderat Hannes Primus, XXXLutz-Sprecher Mag. Thomas Saliger, XXXLutz Bauleiterin Franziska Höfler und DI Norbert Sand (Stadtgemeinde Abt. Raumplanung).