Schriftgröße A
WOLFSBERG in kärnten

Herzlich willkommen

 

 

Advent in Wolfsberg

 

Verbringen Sie einen unvergesslichen Advent in Wolfsberg!

Zur Veranstaltungsübersicht

 

Nach oben

Konzert- RADIO.STRING.QUARTET

Datum: 18.11.2017

Uhrzeit: 21:00

Ort: Container25

Das sechste Album des Wiener Streichquartetts, co-produziert von Bugge Wesseltoft, widersetzt sich jeder Genre-Zuschreibung Diese Musik hat viele Namen. Musik, kreiert von zwei Violinen, Viola, Cello und der menschlichen Stimme. Künstler machen ungern Schubladen auf, um ihr Scha?en zu kategorisieren, aber das radio.string.quartet hat es getan.

 

Als „CrossoverJazzClassicPopFusionRockNewMusicElectronic”-Ding bezeichnen die vier Wiener ihr neues Werk „In Between Silence“. Da mit einem solchen Wort-Monstrum niemand etwas anfangen kann, schieben sie die Namen einiger Künstler hinterher, die sie in den letzten Jahren inspiriert haben: Nine Inch Nails, Franz Schubert, Feist, e.s.t., Arvo Pärt, Bugge Wesseltoft & Sidsel Endresen. „In Between Silence“ ist nicht ihr erstes Konzeptalbum. Die Band widmete sich bereits auf inspirierende Weise den Werken von Weather Report und John McLaughlins Mahavishnu Orchestra. Mit dem Album „Radiodream“ bewiesen sie ihre musikalische Spannbreite zwischen Franz Liszt, Billie Holiday und Radiohead. Das radio.string.quartet weckt Erwartungen. Aber nicht ohne Substanz: denn Wesseltoft, der norwegische NuJazz-Pionier, der Pop, Elektronik und Jazz bis zur Perfektion zu reduzieren versteht, hat ihr neues Album „In Between Silence“ co-produziert. „Wir haben eine weitere Perspektive gesucht und sie mit Bugge gefunden“, sagt Cellistin Sophie Abraham. „Er verfügt über eine enorme stilistische Bandbreite und ist trotzdem immer als Persönlichkeit erkennbar.“ „In Between Silence“ wurde, wie es sich für eine echte Band gehört, gemeinsam live im Studio eingespielt, aber zusätzlich mit selbstkreierten Samples und Overdubs angereichert. Bei einer Aufnahme bekam das Quartett sogar Unterstützung vom Berliner Techno-Pionier Henrik Schwarz. Der Einsatz von Stimmen weitet den Horizont der Band beträchtlich, ein Stilmittel, das nun erstmals auf mehreren Stücken eingesetzt wird. Für Mix und Mastering war Jazzland-Mastermind Ulf Holand (u.a. Produzent für Nils Petter Molvær) zuständig. „Wir hatten eine große Sehnsucht nach Schönheit und Ruhe“, beschreibt Violinist Bernie Mallinger die sanfte Initialzündung für ihr sechstes Album. „In Between Silence“ ist von einer seltenen Dynamik, ohne Angst vor Experimenten und schrägen Klängen, und dennoch ungeheuer harmonisch und eingängig. Zwei Österreicher, eine Taiwanerin und eine Niederländerin, die sich auch von Schriftsteller Hugo von Hofmannsthal und Trompeter Jun Miyake („The world according to Hugo and Jun“), von Pop-Strukturen („Undefined journey to the inside“) und Ambient („Lullaby for Pauli“) beeinflussen lassen.


Das radio.string.quartet, mit Mallinger, Igmar Jenner (Violine), Cynthia Liao (Viola), und erstmals Sophie Abraham (Cello), vertont persönlichste Geschichten. Drehbücher, umgesetzt in musikalische Bilder, so nennt es Mallinger, dessen Söhne in zwei Songtiteln auftauchen. „Während der Arbeit an diesem Album gab es zwei Hochzeiten und drei Geburten innerhalb des Quartetts“, sagt Liao, die mit Mallinger im Jahr 2003 zu den Gründungsmitgliedern zählte. Was passiert zwischen der Ruhe vor dem Anfang und der Stille nach Ende? „In Between Silence“ als Vertonung des Kreislaufs der menschlichen Existenz. Das radio.string.quartet dazu: „Wir spielen das Lied vom Leben, voller Chaos, Energie und Schönheit.“
http://www.radiostringquartet.net/

 



zurück

Anpfiff - Die Sportgala

WER WIRD SPORTLER/IN des Jahres 2017 in Wolfsberg?

Mit "Anpfiff" - Die Sportgala 2017 - wird allen Wolfsberger Sportlern die Möglichkeit geboten, am 29. November 2017 für ihre sportlichen/ administrativen Bemühungen prämiert zu werden.

Die Ehrung findet am 29. November im Haus der Musik in St. Stefan statt.

Nähere Informationen zu dem Projekt und den Kategorien unter: https://www.facebook.com/anpfiffdassportportal/

 
Mehr Infos!

Stadtwerke - Grabpflege

 

Die Stadtwerke Wolfsberg bieten auf den Gemeindefriedhöfen in Wolfsberg - St. Johann - St. Stefan und St. Margerethen ein neues Grabpflegeservice an. Informationen dazu finden Sie hier!

 
Mehr Infos!

Kinder-Freizeitangebote-Angebote

 

Das Portal ferienchecker.at bietet Eltern, Organisationen, Firmen, Vereinen und Betreuungsanbietern schnell und übersichtlich die Möglichkeit sich über das Kinder-Freizeit-Angebot zu informieren. 

 

 
Mehr Infos!

Familienfreundliche Gemeinde Wolfsberg

Die Stadtgemeinde Wolfsberg strebt den Erhalt des Zertifikates als „Familienfreundliche Gemeinde“ durch das Österreichische Familienministerium und in weiterer Folge das vom UNO-Kinderhilfswerk UNICEF vergebene Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“ an. Alle Informationen rund um die "Familienfreundliche Gemeinde Wolfsberg"

 
Mehr Infos!

Österreichischer Städteatlas - DIGITAL

Hier finden Sie interessante historische Informationen rund um die Stadt Wolfsberg. Auch alle anderen Städte Österreichs sind in diesem Projekt zu finden.

 
Mehr Infos!

Präventionsprojekt: Over The Limit

Im Zuge von einzelnen Aufklärungskampagnen in Schulen erörtern Experten mit Jugendlichen die Themen „Alkoholmissbrauch“, „Jugendschutz“, „Erste Hilfe/Soforthilfe“  oder auch „alternative Freizeitangebote“ (z.B. Mitgliedschaft in der Feuerwehr). Ein weiterer Schwerpunkt sind die Informationsvideos „Der Rausch und seine nüchternen Tatsachen“ sowie „Over the limit – das Leben danach“, welche in Schulen und Fahrschulen gezeigt werden.

 
Mehr Infos!

Panorama-Kamera

Seit kurzem gibt es auf dem Turm der Wolfsberger Markuskirche eine Panorama-Mediacam, die einen Rundumblick auf die Lavanttaler Bezirksstadt ermöglicht. Die Liveaufnahmen aus der Vogelperspektive sind nicht nur im Internet abrufbar, sondern werden auch im Fernsehen, im Wetter-Panorama auf ORF 2, ausgestrahlt. Der Bekanntheitsgrad von Wolfsberg wird somit international gesteigert. 

 
Mehr Infos!

Gesunde Gemeinde

Das Gesundheitsland Kärnten ist ein Verein zur Bündelung aller gesundheitsfördernden Aktivitäten und Ressourcen in Kärnten. Dadurch konnte eine Plattform für Gesundheitsförderung geschaffen werden, von der alle Kärntnerinnen und Kärntner profitieren.

 
Mehr Infos!

Einkaufen in Wolfsberg

Besuchen Sie die Homepage der Werbegemeinschaft.

 
Mehr Infos!

Bürgerservice online!

Die Stadtgemeinde Wolfsberg bietet ihnen die Möglichkeit: Amtliche Schriftstücke, Gebührenvorschreibungen etc. per E-Mail oder elektronischem Postfach zu erhalten. Sie können sich gerne bei uns (EDV Abteilung) darüber informieren.

 
Mehr Infos!

Facebook

Die Stadtgemeinde Wolfsberg ist auch auf Facebook vertreten. Besuchen Sie uns doch im sozialen Netzwerk und erhalten Sie künftig interessante Infos zu Aktivitäten in der Gemeinde, Veranstaltungsankündigungen sowie viele andere Neuigkeiten aus Wolfsberg!

 
Mehr Infos!

Urlaubs- und Freizeitangebote

Wolfsberg - Die Stadt im Paradies!
Die Ferienregion Wolfsberg/Lavanttal wird aufgrund des milden Klimas und des Obstreichtums auch das "Paradies Kärntens" genannt. Kaum anderswo gibt es so viele Sonnentage, so viele Wanderwege und Freizeitangebote wie hier!

 
Mehr Infos!

Unsere Kindergärten stellen sich vor

Angebote und Schwerpunkte der sieben städtischen Kindergärten.

 
Mehr Infos!

Wolfsberg im Wandel der Zeit

Wolfsberg, die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Kärnten, vereinigt dynamische, wirtschaftliche Entwicklung mit wertvollem kulturhistorischem Erbe. Erstaunlich ist auch, dass die Stadt gerade erst ein bisschen länger als 200 Jahre überhaupt zu Österreich gehört.

 
Mehr Infos!

Leader-Projekt "Schlosspark aktiv"

Leader Logo_700 Österreichisches Programm LE 14-20 Europäische Komission für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung Land Kärnten Ministerium für ein lebenswertes Österreich

Die Umsetzung des Projektes „Schlosspark aktiv“ wird im Rahmen des Österreichischen Programms für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 gefördert. Der Förderbetrag in Höhe von € 79.026,70  setzt sich aus Mitteln von Bund, Land und der Europäischen Union zusammen.