Schriftgröße A
WOLFSBERG in kärnten

News

Asyl-Anlaufstelle eröffnet

Sitz in der Stadtwerkstatt

2017-03-15

Auf Initiative von Bürgermeister Schlagholz und mit Unterstützung der Lavanttaler Beschäftigungsinitiative wurde in Wolfsberg eine neue Koordinationsstelle für alle Asylangelegenheiten geschaffen. Das Büro wird in der Stadtwerkstatt angesiedelt und von Dorian Melcher geleitet.
Im Rahmen eines „Vernetzungstreffen“ wurde das Konzept der Koordinationsstelle gestern, Dienstag, im Rathaus vorgestellt.  Die Einrichtung bildet eine  Anlaufstelle für die Zusammenarbeit beteiligter Institutionen und Organisationen wie  Stadtgemeinde, Verein Miteinander, ÖIF, Landesregierung, Bundesamt für Asylwesen, AMS, Kärntner Volkshochschulen, BH Wolfsberg Caritas/Diakonie, B3 Netzwerk sowie private Initiativen (z.B. Ehrenamtliche, Deutschlehrer).
Zu den Aufgabenbereichen der Stelle gehört u.a. Integrations- und Orientierungs-Beratung, Informationsmanagement, Erstellen von Dokumentationen, Unterstützung von Integrationsprogrammen, Vermittlung von Sachleistungen sowie Kontakte zu Behörden und Dolmetschern.

Foto: Bildmitte der Leiter der Koordinationsstelle, Dorian Melcher, mit Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, LBI-Chef Roland Bachmann (links) und Gemeinderätin Nina Trinkl (rechts).

Asyl-Anlaufstelle eröffnet
 
Zurück zur Übersicht