Schriftgröße A
WOLFSBERG in kärnten

News

Die Kunst des Kugelschreibers

Neue Ausstellung in der Stadtgalerie

2017-03-21
Unter dem Titel "Fantastische Reise" präsentiert der aus Ägypten
stammende Künstler Abdelhamid Abdelgaffar, zum ersten Mal in Kärnten,
surrealistischen Kugelschreiber-Zeichnungen in der Wolfsberger
Stadtgalerie am Minoritenplatz.
Durch Chromatik und Komposition spiegelt diese Bildersammlung seine
Ursprünge der alten ägyptischen Zivilisation und die westlichen Einflüsse
seiner neuen Heimat.

Abdelhamid Abdelgaffar ist ein Künstler der heutigen Zeit, aber ein
zeitloser- ein begnadeter, der sich mit viel Freude die Zeit nimmt, mit
tausenden feinsten Strichen, ohne Vorlage und ohne ein bestimmtes
Motiv, zu zeichnen. Geboren 1954 in Ägypten, lebt er seit 1980 in
Österreich. Schon in jungen Jahren begann er mit dem Malen von
Aquarellen und Bleistiftzeichnungen. 1997 entdeckte er mit großer
Begeisterung die Kugelschreiber-Mischtechnik für sich. Seit Jahren
bezaubern seine Ausstellungen zahlreiche Kunstliebhaber.

Die Ausstellung wurde im Rahmen einer Vernissage vergangene Woche
durch Vizebürgermeisterin und Kulturstadträtin Dr. Manuela Karner
eröffnet. Eine Einführung zum Künstler und seinen Werken hielt Inge
Valentin-Zimek. Zahlreiche Gäste aus dem Lavanttal sowie auch aus der
Steiermark wohnten der Vernissage bei.

Ausstellungsdauer: bis 6. April 2017
Öffnungszeiten: Mi und Do 14:00 – 17:00 / Fr 10:00 – 12:00
Foto1: Der Künstler mit Vizebürgermeisterin Manuela Karner und Inge Valentin-Zimek
Foto2: „Erzählung“ ist der Titel dieser surrealistischen Kugelschreiber-Zeichnung

Die Kunst des Kugelschreibers
Die Kunst des Kugelschreibers
 
Zurück zur Übersicht