Schriftgröße A
WOLFSBERG in kärnten

News

Ehrung für Erich Oberländer

Herausragender Chronist unserer Zeit

2017-07-03
Die Ehrung für eine herausragende Wolfsberger Persönlichkeit stand vergangenen Donnerstag am Beginn der Gemeinderatssitzung: Oberschulrat Direktor i.R. Erich Oberländer erhielt für seine Verdienste von Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz die Goldene Ehrennadel der Stadtgemeinde Wolfsberg überreicht.
Erich Oberländer (geb. 1927) war als Pädagoge unter anderem Lehrer und Direktor an der Hauptschule St. Marein, von 1973 bis 1979 Mitglied des Wolfsberger Gemeinderates, und unter anderem als Maler, Chorleiter und Komponist tätig. So stammt aus seiner Feder unter anderem das für den AGV-Frantschach komponierte Kärntnerlied „Da Lovntola Summa“.
Seit 1979 führt Oberländer mit großer Detailgenauigkeit die Wolfsberger Stadtchronik, mit jährlich aufgezeichneten Geschehnissen aus Wirtschaft, Kultur und Politik. In Summe ist daraus – zusammen mit der von Oberländer fortgeführten Häuserchronik der Wolfsberger Altstadt - ein überwältigendes, viele hundert Seiten umfassendes Werk entstanden, das seinesgleichen sucht!
Besonders erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass Erich Oberländer die gesamte Stadt- und Häuserchronik übersichtlich aufbereitet im Internet zur Verfügung stellt (www.oberlaender-wolfsberg.at) – eine wahre Fundgrube für historisch und an zeitgeschichtlichen Themen interessierte Personen.
Fotos:
Ehrung im Kreis der Familie und im Kreis der Stadtpolitik: Bildmitte Erich Oberländer mit Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz. Weiters von links: Daniel Megymorecz, Stadtrat Josef Steinkellner, Vizebürgermeisterin Dr. Manuela Karner, Vizebürgermeister Ewald Mauritsch

Ehrung für Erich Oberländer
Ehrung für Erich Oberländer
 
Zurück zur Übersicht