Schriftgröße A
WOLFSBERG in kärnten

News

Rathaus Archiv wird saniert

Uralt-Dokumente übersiedeln ins Landesarchiv

2018-01-26

Das Archiv in den Keller-Räumlichkeiten im Wolfsberger Rathaus platzt aus allen Nähten. Bis zurück ins Jahr 1818, also in die Zeit kurz nach Napoleon, reichen die zahllosen amtlichen Dokumente und Schriftstücke, die hier gelagert werden. Im Vorfeld einer Generalsanierung der Archivräume übersiedeln nun alle Akten aus der Zeit vor dem Jahr 1960 ins Landesarchiv Klagenfurt.

Dort gehen die alten Meldebücher, Bauakten, Protokolle und Chroniken natürlich nicht verloren, sondern werden nach modernsten Gesichtspunkten für die Zukunft konserviert und archiviert. „Das ist eine sinnvolle Lösung, denn wir gewinnen im Rathauskeller Platz für eine modernisierte Ablage, zugleich ist der Altbestand für alle Zeiten sicher und öffentlich zugänglich im Landesarchiv aufbewahrt,“ so Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz.

Foto: Sichtung und Übergabe von Alt-Akten: Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz und Vizebürgermeister Ewald Mauritsch mit Katja Almberger vom Kärntner Landesarchiv.

Rathaus Archiv wird saniert
 
Zurück zur Übersicht