Schriftgröße A
WOLFSBERG in kärnten

News

Wolfsberger Dirndl präsentiert

Kreation der Trachtenwerkstatt

2018-04-04

Im Rahmen der Eröffnung der Wolfsberger Trachtenwerkstatt vor rund einem Jahr wurde von Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz und den beiden Trachtenwerkstatt-Unternehmerinnen Sieglinde Stocker und Andrea Weber die Idee eines eigenen „Wolfsberger Dirndl“ geboren. Nun war es soweit: Gestern wurde das fertige Dirndl von den Trachtenladys gemeinsam mit der neuen Wolfsberger Marktprinzessin Sandra Ragger im Rathaus Bürgermeister Schlagholz präsentiert.

„In Anlehnung an das Oberlavanttaler Sommerdirndl wurde auf die traditionellen Farben rot und blau zurückgegriffen“, erklärte Sieglinde Stocker. In der Stickerei am Ausschnitt sind Koralpe (Speikblume) und Saualpe (Hexenstich) symbolisch vereint, die Knöpfe mir Silbereinfassung sind ein Hinweis auf den einstigen Silberbergbau im Lavanttal.

Das Wolfsberger Dirndl wird ab sofort von Marktprinzessin Sandra Ragger bei allen offiziellen Auftritten getragen werden. „Als Ergänzung zu diesem bezaubernden  Dirndl werden wir uns für die Herren des Marktkomitees ein im gleichen Stil gehaltenes Trachtengilet überlegen“,  kündigte Bürgermeister Schlagholz an.

Am Foto Bildmitte Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz mit der neuen Marktprinzessin Sandra Ragger im Wolfsberger Dirndl. Weiters von links: Stadtwerke-Chef Dieter Rabensteiner, Andrea Weber (Trachtenwerkstatt), Stadtrat Christian Stückler und Sieglinde Stocker (Trachtenwerkstatt).

Wolfsberger Dirndl präsentiert
 
Zurück zur Übersicht