Schriftgröße A
WOLFSBERG in kärnten

Sport- und Freizeitanlagen

Eine Vielfalt an Sportstätten - die in letzter Zeit umfassend saniert bzw. gebaut wurden stehen der Bevölkerung, den zahlreichen Vereinen und auch den Urlaubsgästen zur Verfügung.

Die Sportstadt Wolfsberg verfügt über eine große Sporthalle, das Sportzentrum "Lavanttal Arena", eines der schönsten Freibäder "Stadionbad" und eine vielseitig verwendbare "Eis-und Eventhalle".

Kletterzentrum Wolfsberg

Kletterhalle

Neben der Sporthalle Wolfsberg ist nach längerer Bauphase jetzt ein modernes Kletterzentrum entstanden.

Im näheren Umkreis befinden sich weiters das Sportzentrum und das Stadionbad Wolfsberg.

Kontakt:
Kletterzentrum Alpenverein Wolfsberg
Mag. Christian Grübler
Stadionbadstraße 1a
9400 Wolfsberg
Telefon: 0664 14 62 333
E- Mail: office@kletterzentrum-wolfsberg.at

Öffnungszeiten:
MO - FR 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr
SA - SO 09.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Weitere Infos:
www.kletterzentrum-wolfsberg.at

Sportzentrum Wolfsberg

Tribüne
neue Tribüne

Das Sportzentrum wurde im Jahre 1984 erbaut und liegt ca. 1 km südlich von Wolfsberg.
Nach Fertigstellung der Tribüne im Jahr 1988 wurde das Stadion mit dem Olympiaqualifikationsspiel ÖSTERREICH - FINNLAND feierlich eröffnet.

Neben einem Hauptfeld, zwei Trainingsfeldern alle mit Flutlicht, zwei Kleinfeldplätzen und den Leichtathletikanlagen befindet sich im Stadion auch ein Allwetterplatz für die Sportarten Volleyball, Tennis, Handball und Basketball.

Durch die Sanierung des Sportstadions im Jahr 2008 wurde ein modernes, sportliches Wohlfühlambiente geschaffen.

Im Wolfsberger Sportstadion fanden zahlreiche nationale und internationale Sportevents wie zum Beispiel Österreichische Staatsmeisterschaft im Leichtathletik, die Österr. LA Schülermeisterschaften, Fußballschülerliga der Oberstufe, die C- Europameisterschaft American Football, Vorbereitungsspiel der Nationalmannschaft aus Ghana, uvm..

Jetzt ist das Stadion Heimstätte des Bundesligavereines RZ Pellets WAC und des LAC Wolfsberg.

Für Bundesligaspiele können die Karten im Sekretariat unter 04352/30688 gekauft werden.

Stadionbad

Das Freibad wurde 1966 erbaut und 1983 saniert. Es gibt ein 50 Meter Sportbecken, ein Sprungbecken mit einem 10 Meter Turm, ein Nichtschwimmerbecken mit einer Kinderwasserrutsche, eine neue Wasserrutsche mit einer Höhe von 7 Metern und einer Länge von 70 Metern. Unseren kleinsten Mitbürgern steht ein Kinderplantschbecken mit einem Sonnensegel zur Verfügung.

Das Areal mit ca. 50.000 m² bietet den Besuchern und Wasserhungrigen je nach Wunsch einen Entspannungs- und Erlebnisbesuch.
Im südlichen Bereich befindet sich für Sportbegeisterte ein Beachvolleyball-Platz, dieser kann auch als Soccer Platz benutzt werden, ebenso ein großer Fußballplatz.

Die Neuerungen 2007 sind der Minigolfplatz, der sich jetzt im Bad befindet, eine neue Außenanlage bei Hechers Aquafun, sowie das Angebot einer Kinderbetreuung in den Monaten Juli und August.

 

Nähere Informationen auf der Homepage des Stadionbades!

Sportschützen

Am neu errichteten modernsten Sportschützenstand im Gasthaus STOFF in St. Margarethen können Sportschützen ihr Können erproben. Erfahrene Sportschützen können sich direkt an das Gasthaus Stoff wenden . Anfänger und Neulinge können nach Rücksprache mit Mitgliedern des Schützenvereines Anleitung und Einweisung in diesen interessanten Sport erhalten, welcher auch für Kinder und Jungendliche geeignet ist. Einweisung auch immer zu den Trainingszeiten am Montag und Donnerstag ab 18.30 Uhr ab September bis Ende Mai möglich.

 

Kontaktpersonen zwecks Terminabsprache, Einweisung und Betreuung:

Oberschützenmeister Werner Scharrer 04352/81190
DI Wolfgang Gebetsroither 04352/2210
Eberhard Peter 0664/2146001
Gasthaus STOFF Familie Baldauf 04352/2297

Weitere Sportanlagen finden Sie hier