Schriftgröße A
WOLFSBERG in kärnten

Landtagswahl am 04. März 2018

In Kärnten  findet am Sonntag, dem 04. März 2018 die Wahl des Kärntner Lantages statt. Als Stichtag wurde der 02. Jänner 2018 bestimmt.

Ein Vorwahltag wird am 9. Tag vor der Wahl, somit am 23. Februar 2018, stattfinden.(Ort und Zeit werden von der Gemeindewahlbehörde erst fixiert)
Kundmachung Wahl

 

Wer ist wahlberechtigt?

In unserer Gemeinde aktiv wahlberechtigt, d.h. zur Stimmabgabe berechtigt, sind:

  • alle österreichischen Staatsbürgerinnen/Staatsbürger,
  • die am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sind,
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind, und
  • ihren Hauptwohnsitz am Stichtag (02. Jänner 2018) in der Gemeinde Wolfsberg hatten.

 

Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis:

 

Das Wählerverzeichnis wird in der Zeit vom
26. Jänner 2018 bis einschließlich 01. Februar 2018
im Meldeamt Wolfsberg, Hoher Platz 16, zur öffentlichen Einsicht aufgelegt.
Innerhalb des Einsichtszeitraumes
Montag bis Freitag von 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr und
Samstag von 08.00 bis 12.00 Uhr
kann jeder Staatsbürger unter Angabe seines Namens und der Wohnadresse gegen das Wählerverzeichnis
wegen Aufnahme vermeintlich Nichtwahlberechtigter oder Nichtaufnahme vermeintlich Wahlberechtigter schriftlich
oder mündliche Berichtigungsanträge stellen.

 

Die Wahllokale, Wahlsprengel, Verbotszonen und Wahlzeiten werden von der Gemeindewahlbehörde demnächst festgesetzt.

Wie können Wahlkarten beantragt werden?

Wenn Sie am Wahltag das Wahllokal nicht aufsuchen können, können Sie mit einer Wahlkarte an der Wahl teilnehmen.
Wahlkarten können entweder persönlich, schriftlich oder online beantragt werden.

 

  • persönlich: Sie können Ihre Wahlkarte im Meldeamt der Stadt Wolfsberg, Hoher Platz 16 persönlich beantragen.
    Bitte bringen Sie Ihren amtlichen Lichtbildausweis (z. B. Reisepass oder Führerschein) mit.


  • schriftlich: Sie können Ihre Wahlkarte im Meldeamt der Stadt Wolfsberg, Hoher Platz 16, schriftlich
    (per E-Mail an stadt(at)wolfsberg.at, per Post oder Fax) beantragen.
    Bitte schicken Sie Ihren amtlichen Lichtbildausweis (z. B. Reisepass oder Führerschein) in Kopie mit oder übermitteln Sie Ihre Passnummer.
    Die Wahlkarte wird Ihnen dann per Post zugestellt.


  • online: Sie können die Wahlkarte online beantragen. Beachten Sie, dass dafür gesonderte Fristen gelten.
    Die Beantragung ist optional mit elektronischer Signatur (z.B. Handy-Signatur oder Bürgerkarte) möglich.


Wählen mit Wahlkarte

Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten, Ihre Stimme mit Ihrer Wahlkarte abzugeben:

a) Wahl vor der Wahlbehörde

b) Wahl mittels Briefwahl

 

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Meldeamtes unter der Telefonnummer  04352 537-301 gerne zur Verfügung.