Kiwanis Club spendet Warnwesten für alle Lavanttaler „Taferlklassler“
22. September 2022

Große Freude herrschte heute bei den 60 Schulanfängern der Volksschule Wolfsberg/Bildungswelt Maximilian Schell. Bürgermeister Hannes Primus und eine Kiwanis-Delegation mit Bundesvorsitzendem Karl Lippitz, Günther Streit (Präsident Kiwanis Unterkärnten), Peter Monsberger (Präsident Kiwanis Lavanttal) und Walter Richter (Präsident Kiwanis Wolfsberg) stellten sich mit einem großen Paket ein und übergaben jedem Taferlklassler eine gelbe Warnweste mit Reflektoren. „Gerade für die Sicherheit unserer Erstklassler kann nicht genug getan werden“, freute sich auch Bürgermeister Primus.

„Wir wollen mit den gelben Westen helfen, dass Kinder auf dem Schulweg „sichtbarer“ werden“, erläutert Karl Lippitz die Aktion, die von den Kiwanis Clubs in ganz Österreich durchgeführt wird. Alleine im Lavanttal werden über 500 Schülerinnen und Schüler mit den gelben Jacken ausgestattet. Namens der Schule gab es ein herzliches Danke von Direktorin Andrea Zraunig,  für die Bildungsdirektion bedankte sich Bildungsmanagerin Isabella Karner-Knes bei den Spendern.

Foto: Die Kinder der drei ersten Klassen der VS Wolfsberg/Bildungswelt Maximilian Schell mit ihren Lehrerinnen, Direktorin Andrea Zraunig und Bildungsmanagerin Isabella Karner Knes. Bildmitte Bürgermeister Hannes Primus mit den Kiwanis-Vertretern Günther Streit, Peter Monsberger, Karl Lippitz und Walter Richter.