Museum im Lavanthaus

Neben 15 Themengebieten rund um die Region Lavanttal, ist derzeit auch die Sonderausstellung „WIRR:WAHR - Wie wir über Vernetzungen die Welt verstehen" zu sehen.

 
Öffnungszeiten in der Wintersaison:
Mittwoch bis Samstag 10:00 bis 16:00 Uhr. Feiertags geschlossen.

 

Info:

Bitte denken Sie daran, dass derzeit ein 2G-Nachweis und das Tragen einer FFP2-Maske für den Museumsbesuch notwendig ist.

 


Sonderausstellung „WIRR:WAHR - Wie wir über Vernetzungen die Welt verstehen"

Alles, was um uns und in uns passiert, lässt sich auf Wechselwirkungen und Interaktionen von Teilchen und Molekülen, aber auch von Menschen zurückführen. Wechselwirken viele Teile miteinander, so bilden sich Netzwerke. Diese erscheinen auf den ersten Blick undurchdringlich und verworren.
Ziel dieser Ausstellung ist es aufzuzeigen, wie wir Netzwerke verstehen und damit spannende Betrachtungs- und Erklärungseben unserer Welt entschlüsseln.

Die Sonderausstellung „WIRR:WAHR“ kombiniert die Arbeiten aus zwei vormaligen Ausstellungen des Wissenschaftskollektivs BIOTOP*.
Die Ausstellung „See the Invisible“ wurde im Dezember 2017 in Villach und im August 2018 am Shepherd‘s Bush Market im Zuge des London Design Festivals gezeigt. Die Ausstellung „Vortex“ wurde im Dezember 2019 in Villach präsentiert.

 


Dauerausstellung:

Kennen Sie die Schätze und Geheimnisse der Region Lavanttal? Warum war Wolfsberg 752 Jahre lang im Besitz des Bischofs von Bamberg? Wie groß ist der größte je im Lavanttal gefundene Bergkristall? Das Museum im Lavanthaus, nahe der Altstadt Wolfsbergs gelegen, versteht sich als Museum der Region und bietet seinen Gästen die Gelegenheit Antworten zu finden und Einblicke in rund 15 Themengebiete zu gewinnen. Spielerisch vermitteln multimediale und interaktive Stationen zusätzliche Infos, wie etwa das Lavanttaler Dialekt-Quiz, der Wissensspeicher „Lavant - Explorer“, das digitale Blumenbuch oder das gemütliche Kino mit zahlreichen Kurzfilmen.

 

 

Informationen
Museum im Lavanthaus
museum@wolfsberg.at | 04352 537 333 | www.museum-lavanthaus.at

Zur Homepage